Unsere Partner

Dr.in Christine Mattl

Moderation, Coaching, Obfrau des forum wirtschaftsmediation

Christine Mattl, eingetragene Mediatorin BMVRD, verfügt über 20 Jahre Erfahrung mit Mediation im Hochschulbereich, mit innerbetrieblicher Mediation in nationalen und internationalen Organisationen, Mediation zwischen Unternehmen und im Bereich der internationalen Familienmediation. Außerdem ist sie als Moderatorin für Workshops, Konflikt- und Karrierecoach sowie Supervisorin für praktizierende MediatorInnen und Trainerin tätig. Ehrenamtlich betätigt sie sich unter anderem als Obfrau des forum wirtschaftsmediation, ist Redaktionsmitglied der „perspektive mediation“, Zeitschrift für Konfliktkultur, sowie Mitglied im Ausschuss des Beirats für Mediation am Bundesministerium für Justiz und des International Advisory Board der VIAC.

www.vielfalt-mediation.at

Mag. Christoph Dietrich

Management-Trainer, Unternehmensberater, Jurist

Studium der Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität, Graz. Studienlehrgänge für Rechtsvergleichung und Contractual Law an der University of Oxford, UK sowie Psychology und Law Enforcement an der University of Jacksonville, AL, USA. Zertifizierte Weiterbildungen in Change-Management und Wirtschaftsmediation.
Leitender Angestellter in den Bereichen Bankenabwicklung, Corporate Finance und Controlling bei internationalen und österreichischen Banken. Leitungsmitglied der Abwicklungsbehörde in der österreichischen Finanzmarktaufsicht. Gremialerfahrung als stellvertretender Leiter des Abwicklungsbeirats einer Finanzinstitution sowie Mitglied von Investment- und Risikokomitees von Banken.
Organisationsberater und Management-Trainer mit den Arbeitsschwerpunkten Corporate Governance für Unternehmensgremien, Verhandlungskompetenz und Konfliktmanagement sowie Leadership in herausfordernden Situationen. Arbeitserfahrung als Berater, Trainer und Coach für Banken, öffentliche Unternehmen, freie Berufe und universitäre MBA-Programme.

www.klareansagen.com

Mag. Alfred Lackner

Personalpsychologe und Unternehmensberater

Jg. 1964, kam nach den Studien Elektrotechnik (HTL Wiener Neustadt), Jazzposaune (Konservatorium der Stadt Wien) und Psychologie (Universität Wien) zur Unternehmensberatung (Akademie für Unternehmensberatung), wo er seit mehr als 25 Jahren im Bereich der Managementdiagnostik tätig ist.
Seit 1998 ist er Geschäftsführer von LACKNER & KABAS. Neben der Beratungstätigkeit unterrichtet als Lektor an verschiedenen Universitäten und Weiterbildungsinstituten.
Er ist Autor des Buchs, Praxishandbuch Managementdiagnostik“ (Schaeffer-Pöschl Verlag).

Mag. Johannes Mak

Kommunikationsberater in der PR-Agenturbranche

Studium der Kommunikationswissenschaft und Germanistik (Universität Klagenfurt)
Seit 1997 in der Kommunikationsbranche und seit rund 20 Jahren Kommunikationsberater in der PR-Agenturbranche aktiv – mit umfassender Expertise und Erfahrung in den Bereichen Corporate-PR, Personality-PR, Krisen- und Litigation PR, Produkt-PR, Social Media und Events sowie in Kommunikationstrainings und in Pressesprecher-Funktionen.
Das bildet die Basis für zielgerichtete Beratung, die Konzeption von individuellen Kommunikationslösungen, die maßgeschneiderte Begleitung von PR-Projekten sowie deren effektive und effiziente Umsetzung.
Die Stärken: Rund 20 Jahre praktische Erfahrung und konkrete Umsetzung von Projekten und Kampagnen in den Bereichen Markenprodukte und Brands, Handelsunternehmen, Lebensmittel, Ernährung, Gesundheit, Medizin, Wissenschaft und Forschung, Recycling und Umwelt, Lifestyle sowie Society, soziales Engagement, Charity und Personality-PR.

johannesmak-pr.at

Dr. Günther Fischer

IT - Krisenmanager

Jahrgang 1970. Technische Ausbildung in der HTL Braunau/Inn für Nachrichtentechnik und Elektronik, Studium der Technischen Physik an der TU Wien und Dissertation am CERN im Bereich Hochenergiephysik.

Seit 20 Jahren im Bereich IT und Telekommunikation tätig. Einstieg als Systemexperte für Location Based Services und Erstellung einer EU Studie zum Thema Notruflokalisierung. Aufbau der IT und Systemlandschaft bei einem Mobilfunkbetreiber. Entwicklung und Betrieb von Multimedia-Applikationen und -Diensten am mobilen Endgerät. Qualitätssicherung, Steuerung der operativen Prozesse, Netzüberwachung und technische Betreuung von Großkunden. Aufbau des Eskalations- und Krisenmanagements in der Organisation und Abstimmung mit Behörden und anderen Betreibern kritischer Infrastruktur. Aktuell Leitung der IT bei einem High-Tech Unternehmen in Wien und Lektor an der FH Technikum Wien.